Wenn das Handy nur noch eine gewisse Akkulaufzeit beträgt, beginnt bei vielen oft ein Wettkampf gegen die Zeit. Entweder werden zahlreiche Freunde in der Nähe angerufen, um das Handy aufzuladen oder man fährt nachhause dafür. Beide Optionen sind eher unangesehen, denn man möchte doch nicht nur zum Laden des Akkus zu einem Freund oder einer Freundin ins Haus. Was soll der Freund schließlich denken? Genau, dass man ihn ausnutzt.

 

Genügend Akku auf dem Handy für wichtige Anrufe

Wenn man einen wichtigen Anruf aus dem Ausland erhält oder ein Familienmitglied nach langer Zeit anruft, erwartet man diesen Anruf auch. Wenn aber mitten im Telefonat das Handy eine Meldung über die Akkulaufzeit macht, wird man hektisch. Soll man nun lieber auflegen und das Handy erst aufladen lassen, bevor man wieder anruft? Das kann dauern und auch wiederrum mehr für die Bekannten im Ausland kosten. Wenn nicht genügend Akku gegeben ist, gibt es auch keine Telefonate.

 

Das klassische Ladekabel

Wie oft kauft man im Leben eigentlich neue Ladekabel? Einige können bestimmt Lieder davon singen, da der hauseigene Hund das Kabel zerrissen hat oder die Katze beim Spielen das Kabel zerstört hat. Anders aber auch kann es sein, dass das Kabel einfach von niedriger Qualität ist und keine zwei Wochen durchhält. Billige Ladekabel können sogar so weit gehen, dass sie Schäden am Smartphone anrichten. Viele Smartphones sind nämlich auch nur für die eigenen Ladegeräte konzipiert.

 

Kabelloses Aufladen dank der Technologie

Erneut ist der Technologie ein großer Dank auszusprechen, denn sie hat der Menschheit ein bezauberndes Feature geschenkt. Mit dem Kabelsalat ist auch Schluss und man muss nicht mehr durchgehend an der Steckdose sitzen, um sein Handy zu laden. Es existieren nämlich bereits kabellose Akkus auf dem Markt. Noch nie davon gehört? Dann wäre ein Besuch auf der Webseite von Huawei spätestens jetzt angemessen, denn der Technologie Anbieter vertreibt solche „Wireless Charger“.

 

Wireless Charger von Huawei

Möchte man also einen wireless charger kaufen, bietet sich Huawei bestens dafür an. Der chinesische Hersteller verkauft zum Beispiel für die eigenen Huawei Produkte einen „SuperCharge Wireless Charger Stand“. Für die Leute, die nicht so begabt im Bereich der englischen Sprache sind, bedeutet dies, dass man kabellos sein Smartphone aufladen kann. Der kabellose Akku kann einfach auf den Tisch gestellt werden und man kann sein Handy darin platzieren. Danach beginnt die Aufladung, ganz ohne Kabel.

 

Wie viel Watt wird unterstützt?

Der Huawei SuperCharge Wireless Charger Stand unterstützt Geräte mit bis zu 50W. Für alle Geräte darüber, ist dieses Ladegerät nicht kompatibel. 50W sind aber mehr als genügend für ein breites Spektrum an Huawei Produkten. Das Mate20 Pro zum Beispiel kann man mit diesem Akku aufladen. Auch das Huawei Mate40 Pro lässt sich damit aufladen. Alle Smartphones von Huawei sind kompatibel mit diesem Gerät und können ganz ohne störendes Kabel aufgeladen werden.

 

Zusammenfassung

Die Technologie ist so weit vorangeschritten, dass man mittlerweile schon ohne ein lästiges Kabel sein Gerät aufladen kann. Huawei hat solche kabellosen Akkus und diese sind kompatibel mit allen Huawei Smartphones. Endlich ist Schluss mit den Spielchen des Haushundes oder der Hauskatze, die andauernd am Ladegerät rumspielt und es letztendlich zerstört. Das wird mit einem kabellosen Akkuladegerät nicht passieren.